Hintergrund

Die Menschen haben im Leben einen Namen und
den sollen sie auch nach ihrem Tod haben.

~ Jürgen Wenge, Generalvikar der Alt-Katholischen Kirche

Im Dialog darüber, wie man dem Trend zu anonymen Bestattungen begegnen kann, realisierte die Alt-Katholische Kirche zusammen mit Bestattern die ersten Kolumbarien in Bestattungshäusern.

Ziel der Alt-Katholischen Kirche ist es, bundesweit neue, menschlich sinnvolle Bestattungsangebote zu unterstützen, die nicht auf Anonymität sondern auf Individualität setzen, und langfristig eine menschliche und würdevolle Trauer- und Bestattungskultur zu etablieren.